Aktuelle News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
04.12.21 - 15:25

Aus dem aktuellen Kölner BilderBogen. ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Aus dem aktuellen Kölner BilderBogen.
04.12.21 - 14:19

Ohne Worte! Da muss es erhebliche Langeweile geben. ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Ohne Worte! Da muss es erhebliche Langeweile geben.

Kommentare auf Facebook

Die Bescheuerten werden nicht weniger,es wird immer doller.. 😡

03.12.21 - 18:57

Ruhe in Frieden!Mit unfassbarer Trauer mussten wir heute die Nachricht hinnehmen, dass unser langjähriges Ehrenmitglied Hans Altenhoven in den frühen Morgenstunden von uns gegangen ist.
Auf seinem ehemaligen Bauernhof durften wir unzählige Jahre das legendäre Scheunenfest des Senats der KG feiern, die Weihnachtslieder mit unserem Musikcorps unterm Tannenbaum singen und die Wagen für den Weißer Karnevalszug aufrüsten.
Bei Hans und Sophie in der Küche war immer Zeit für ein kurzes Gespräch, ein offenes Ohr und Frotzeleien.
Nach Josef "Bäumchen" Brodesser, Heinz "Backes" Breuer, hat uns binnen zwei Jahren das dritte Wießer Urjesteen verlassen.
Leeven Hans, do häs uns so vill Freud jemaat, mer kunte met Dir laache, suffe un schwaade - un nu beste fott. Su ne Dress.
Wo emmer Do och bess, maach et jot, luur op uns un hald dinge Händcher üvver uns. Maach et jot!

#kapellejonge #ehrensenatkapellejonge #senatkapellejonge #rheintänzerahoi #tanzcorpskapellejonge #kapellemädcher #alleshätsingzick #verliebtinweiss #weiss #rodenkirchen #altgemeinderodenkirchen #wirsindfüreinanderda
#pressekapellejonge
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Ruhe in Frieden!

Kommentare auf Facebook

Wenn ich Abends die Milch holte .war Hans im Stall und erklärte mir viel...schön dich gekannt zuhaben R.i.P Gabi Eich

Leve Hans,wo Du och jezt bess,mach et jood. Ich vergesse nie,die joode Botterramme,die mir em Feld zusamme jejesse hann,en der schlächte Zick. Un dobei en Tass Mucki-Fuggi...... 😞

Er wird mir fehlen.

03.12.21 - 18:55

... mehr anzeigenweniger anzeigen

Kommentare auf Facebook

Komm Jörg einen noch...

03.12.21 - 16:27

UNVERSCHÄMTHEIT!

Erst seit gestern hängt ein Schild neben dem einzigen Geldautomaten in Köln-Weiß, Weißer Hauptstraße 75, dort heißt es: „Dieser SB-Standort wird am 13.12.2021 geschlossen“.

Angeblich soll wiederholt versucht worden sein den Automaten gewaltsam zu öffnen.

Nach Rücksprache mit einigen direkten Nachbarn war davon allerdings nichts zu hören. Niemand hat etwas gesehen oder gehört. Auch der Automat soll offensichtlich nicht beschädigt gewesen sein.

Dort steht unter anderem: „Wir prüfen, wie wir eine Alternative hier oder in der Nähe bereitstellen können“. Aha???

Es wäre wohl wesentlich sinnvoller gewesen, ERST eine Alternative in Köln-Weiß zu finden und dann den jetzigen Standort zu schliessen. Für die Weißer Bürger ist das ein Schlag ins Gesicht.

Um Bargeld am Automaten zu holen kann man von den älteren Bürgern nicht erwarten, dass sie erst nach Sürth oder Rodenkirchen fahren um Geld abzuheben oder einen Kontoauszug auszudrucken.

Bargeld-Bringservice!?
Aber es scheint einen neuen Service zu geben: Der bequeme Bargeld-Bringservice. Dieser kann mit der Nummer 0221 226-0 angefordert werden. Wir haben es einmal probiert. Diese Nummer ist die Zentralnummer des Direktservices der Sparkasse KölnBonn. Bis man wirklich einen Ansprechpartner am Telefon hat, kann es schon etwas länger dauern, auch wenn man alle gewünschten Nummern eingibt.

Interessant: Der Bring-Service gilt nur für Beträge von 500 - 1.000 Euro und kostet jeweils 4,95 Euro. Es wird dann, nach telefonischer Absprache, ein Bote gesendet.

Na prima!

Die Dorfgemeinschaft Weiß
Wir bleiben dran!
... mehr anzeigenweniger anzeigen

UNVERSCHÄMTHEIT!

Erst seit gestern hängt ein Schild neben dem einzigen Geldautomaten in Köln-Weiß, Weißer Hauptstraße 75, dort heißt es: „Dieser SB-Standort wird am 13.12.2021 geschlossen“.

Angeblich soll wiederholt versucht worden sein den Automaten gewaltsam zu öffnen.  

Nach Rücksprache mit einigen direkten Nachbarn war davon allerdings nichts zu hören. Niemand hat etwas gesehen oder gehört. Auch der Automat soll offensichtlich nicht beschädigt gewesen sein. 

Dort steht unter anderem: „Wir prüfen, wie wir eine Alternative hier oder in der Nähe bereitstellen können“. Aha???

Es wäre wohl wesentlich sinnvoller gewesen, ERST eine Alternative in Köln-Weiß zu finden und dann den jetzigen Standort zu schliessen. Für die Weißer Bürger ist das ein Schlag ins Gesicht. 

Um Bargeld am Automaten zu holen kann man von den älteren Bürgern nicht erwarten, dass sie erst nach Sürth oder Rodenkirchen fahren um Geld abzuheben oder einen Kontoauszug auszudrucken.

Bargeld-Bringservice!?
Aber es scheint einen neuen Service zu geben: Der bequeme Bargeld-Bringservice. Dieser kann mit der Nummer 0221 226-0 angefordert werden. Wir haben es einmal probiert. Diese Nummer ist die Zentralnummer des Direktservices der Sparkasse KölnBonn. Bis man wirklich einen Ansprechpartner am Telefon hat, kann es schon etwas länger dauern, auch wenn man alle gewünschten Nummern eingibt. 

Interessant: Der Bring-Service gilt nur für Beträge von 500 - 1.000 Euro und kostet jeweils 4,95 Euro. Es wird dann, nach telefonischer Absprache, ein Bote gesendet. 

Na prima!

Die Dorfgemeinschaft Weiß
Wir bleiben dran!Image attachment

Kommentare auf Facebook

Die Sparkasse war, ja ist lange her, eine Bank für uns normale Bürger. Erst die Filiale zu, jetzt noch der Geldautomat weg. Armutszeugnis.

Unverständlich! Man kann doch nicht ernsthaft von der älteren Generation verlangen, extra nach Sürth oder Rodenkirchen zu fahren. Schön wenn ihr dran bleibt uns auf dem laufenden haltet🙏👍

Eine UNVERSCHÄMTHEIT den älteren und Schwerbehinderten Menschen die Möglichkeit zu nehmen in Ihrem Veedel sich ihr Geld am einzigen Geldautomaten in Köln-Weiß zu holen. Die ältere Bevölkerung in Köln-Weiß ist auf diesen Automaten angewiesen und kann nicht verlangen sich nach Sürth oder Rodenkirchen zu bemühen um Geld zu holen.

Sparkasse KölnBonn - die Bank des kleinen Mannes, volksnah und für Kölner Bürger jederzeit erreichbar! HaHa. Bin inzwischen zur DKB gewechselt. Zum Verarschen gehören schließlich immer noch zwei.

Schade mir tuen die ältere Generation leid

Ich verstehe Euren Ärger sehr gut. Aber Ihr wisst schon was der Hinweis auf die Gefährung der Anwohner sollte? Mittlerweile kam es in Mode, solche Automaten durch Einleitung und Zündung von Gas zu sprengen. Das scheint diesmal für die Diebe schiefgelaufen zu sein. Die Bank fand wohl also Bohrungen im Automaten. Die Diebe waren hier wohl zu vorsichtig oder sind gestört worden. Gut so! Aber woanders klappt es: youtu.be/-Zjh_uB4NQE Ich persönlich bin froh, dass die Bank die körperliche Unversehrheit von Julias Mutter, die da unmittelbar daneben wohnt, höher gewichtet als kurzfristige Umwege oder den Schwenk auf bargeldlosen Zahlungsverkehr. Wer von Euch den Automaten nach sowas direkt in seinem Haus haben will, darf sich sicher gerne bei der Sparkasse melden.

Und wieder verliert Weiß ein Stück Selbstständigkeit 😡

Es ist eine große Sauerei, ich weiß noch gut das meine Eltern ihr Geld geholt haben, wenn man mit 80 zig den Führerschein abgibt und dann mit Rollator angewiesen ist, man soll sich schämen das man nur an Bank online geht, traurig.

Typisch Sparkasse

Darf echt nicht wahr sein 🙄

Frech. Mindestens. Ich habe der Sparkasse gerade eine E-Mail geschickt, vielleicht machen das ja noch viel mehr Weißer? kontakt@sparkasse-koelnbonn.de

Das gleiche Spiel habe ich gestern an einem Bankautomaten in Raderthal erlebt - diesselbe Begründung. Kann ja grundsätzlich stimmen, aber so zeitnah zwei Automaten, die beide die Einzigen in der Umgebung sind....

Oh, ich glaube nicht, dass die Sparkasse das freiwillig macht. Aber für den Dorffrieden müssen Sie es wahrscheinlich so schreiben. Aber warten wir mal ab was an dem Standort demnächst zu finden ist....

Das sind doch Profitjäger

Geldautomaten in Wohnbebauungen sind potentiell gefährlich. Denkt an die vielen Sprengungen von Geldautomaten in der letzten Zeit.... und dem damit verbundenen Zerstörungspotential sowie Risiko von Leib und Leben!

Eine absolute Unverschämt. Das einzige was wirkt ist die Bank zu wechseln. Geldautomaten in einer Filiale sind auch nicht sicherer.

Arrogantes Pack. Sorry aber das geht gar nicht.

Kontoauszug drucken ist bei der Postbank z.B. ab heute nur noch in der Filiale Bonner Straße möglich. Ich wollte heute zum letzten Mal meine Kontoauszüge abholen. War schon zu. Mit dem Fahrrad zur Bonner Straße von Weiß, ich bin 78, ist es nicht so angenehm. Oder mit dem Bus zu teuer!

ja wenn man höhere Summen abheben will ist das doof 😔 würde niemals zB beim Kassierer von Aldi sagen… und dann hätt ich noch gerne 500 , 1000 Euro abgehoben 🤣 nicht dass mich danach jm. überfällt… Postbank Filialen sucht man mittlerweile auch vergeblich (Rodenk. wird geschlossen 🙄)

View more comments

02.12.21 - 20:28

Leev Fastelovendsfründe,

mit großem Bedauern müssen wir Euch mitteilen, dass auch die für 2022 geplanten Sitzungen der Löstigen Wiever vun St. Georg leider ausfallen müssen.

Wie Ihr Euch sicher denken könnt, sind auch wir furchtbar traurig, enttäuscht und entsetzt, dass wir nicht wie geplant spielen können. Wir sind seit Monaten aktiv am üben und vorbereiten und haben uns diese Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht, glauben aber einstimmig, dass es in der momentanen Situation die beste Lösung ist.

Wir möchten unsere Sitzungen im Gürzenich zo Wieß wie immer abhalten… mit Nähe zueinander, mit Singen und Schunkeln, Lachen und Tanzen, mit gemütlichem Beisammensein, mit freier Bewegung in den Räumlichkeiten…

Dies alles ist momentan und in absehbarer Zeit so nicht möglich und wir stellen die Gesundheit unserer Gäste, vielen Helfer und natürlich unsere an die erste Stelle.

Da man nicht weiß, was noch auf uns zukommen wird- erneuter Lockdown, Pfarrheim geschlossen, Kontaktverbot, oder oder oder, haben wir schweren Herzens diese Entscheidung getroffen.
Für uns alle ist diese Zeit nicht leicht, dennoch sind wir guter Dinge, dass wir uns 2023 in gewohnter Art und Weise wiedersehen werden und wir Euch hoffentlich als unsere Gäste im Gürzenich zo Wieß begrüßen können.

Jetzt wünschen wir Euch erst mal eine besinnliche Vorweihnachtszeit, schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr, welches hoffentlich weniger Corona- belastet ist.

Bleibt gesund,

Eure Löstigen Wiever vun St. Georg
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Leev Fastelovendsfründe,

mit großem Bedauern müssen wir Euch mitteilen, dass auch die für 2022 geplanten Sitzungen der Löstigen Wiever vun St. Georg leider ausfallen müssen.

Wie Ihr Euch sicher denken könnt, sind auch wir furchtbar traurig, enttäuscht und entsetzt, dass wir nicht wie geplant spielen können. Wir sind seit Monaten aktiv am üben und vorbereiten und haben uns diese Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht, glauben aber einstimmig, dass es in der momentanen Situation die beste Lösung ist.

Wir möchten unsere Sitzungen im Gürzenich zo Wieß wie immer abhalten… mit Nähe zueinander, mit Singen und Schunkeln, Lachen und Tanzen, mit gemütlichem Beisammensein, mit freier Bewegung in den Räumlichkeiten…

Dies alles ist momentan und in absehbarer Zeit so nicht möglich und wir stellen die Gesundheit unserer Gäste, vielen Helfer und natürlich unsere an die erste Stelle.

Da man nicht weiß, was noch auf uns zukommen wird- erneuter Lockdown, Pfarrheim geschlossen, Kontaktverbot, oder oder oder, haben wir schweren Herzens diese Entscheidung getroffen.
Für uns alle ist diese Zeit nicht leicht, dennoch sind wir guter Dinge, dass wir uns 2023 in gewohnter Art und Weise wiedersehen werden und wir Euch hoffentlich als unsere Gäste im Gürzenich zo Wieß begrüßen können.

Jetzt wünschen wir Euch erst mal eine besinnliche Vorweihnachtszeit, schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr, welches hoffentlich weniger Corona- belastet ist.

Bleibt gesund,

Eure Löstigen Wiever vun St. Georg

Kommentare auf Facebook

Das ist wohl die richtige Entscheidung. 😪

Leider leider . Bleibe Gesund und hoffentlich bis bald

30.11.21 - 8:23

Gratulation und weiterhin viel Erfolg!Auf der heutigen Jahrerhauptversammlung der KG wurde der geschäftsführende und erweiterte Vorstand neu gewählt.
Neuer Präsident der KG ist Sebastian Wehner und Vizepräsident Christian Pieck; alter und neuer Geschäftsführer Christoph Pütz, neuer Schatzmeister unser Ehrensenator Andreas von Wick.
In den erweiterten Vorstand wurden gewählt zum stellvertretenden Geschäftsführer Markus Passau und zum stellvertretenden Schatzmeister Daniel Eschbach.
Wiedergewählt im Amt wurde Literat Hermann Schmitz, zum stellvertretenden Literaten Marko Zilken.
Im Namen der KG wünschen wir unseren neuen und alten Ehrenamtsträgern viel Glück und Erfolg!
Unserem scheidenden Präsidenten Günter R. Wehner und Kassierer Colin B. Hughes gilt unser zutiefst empfundener Dank für die Jahrzehnte lange aufopferungsvolle Arbeit, die sie für unsere Gesellschaft geleistet haben. Ebenso Ekkart Huck für ein gutes Dutzend Jahre als (stellv.) Kassierer. In Dank ist das kaum auszudrücken! 🙏

#kapellejonge #ehrensenatkapellejonge #senatkapellejonge #rheintänzerahoi #tanzcorpskapellejonge #kapellemädcher #alleshätsingzick #dgs2021 #verliebtinweiss #weiss #rodenkirchen #altgemeinderodenkirchen #wirsindfüreinanderda
#pressekapellejonge
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Gratulation und weiterhin viel Erfolg!
29.11.21 - 22:19

Ab Freitag wird das neue Dorfecho verteilt. Wer schon einmal digital reinschauen möchte:
mein-weiss.de/weisser-dorfecho/
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Ab Freitag wird das neue Dorfecho verteilt. Wer schon einmal digital reinschauen möchte:
https://mein-weiss.de/weisser-dorfecho/

Kommentare auf Facebook

Vielen lieben Dank an das Team vom WEISSER DORFECHO! Es ist wirklich eine absolut geschätzte Initiative und ein fantastisches Engagement, das dahinter steht. 🙏💙

28.11.21 - 18:12

... mehr anzeigenweniger anzeigen

27.11.21 - 19:44

Bei Tanja Frinken im Garten. Echt nett und nicht überlaufen. ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Kommentare auf Facebook

Ich freue mich und werde dann wohl heute Mal zu ihr fahren- könnte nämlich etwas gebrauchen 😉🎄😉

Mehr anzeigen

Das aktuelle Dorfecho

Aktueller Pegelstand des Rheins

Werden Sie Mitglied…

… damit wir eine starke Gemeinschaft bleiben. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wir melden uns direkt bei Ihnen.
Direkt zum Formular als PDF-Datei >>>

Lasershow in der Kirche St. Georg